Darmbakterien beeinflussen Gesundheit im Alter

Wieder einmal beweisen medizinische Studien, wie wichtig ein gesunder Darm für den ganzheitlichen Gesundheitszustand ist, hier insbesondere die Existenz bestimmter Darmbakterien. Forscher um Robert Sonowal von der Emory University School of Medicine in Atlanta fanden durch Versuche mit Mäusen, Fliegen und Würmern nun heraus, dass Darmbakterien sogar Einfluss auf die Art und Weise des Alterns haben – dies könnte auch bei Menschen der Fall sein. „Darmbakterien beeinflussen Gesundheit im Alter“ weiterlesen

Echt scharf – Ingwer hat viele Talente

Herbst ist Erkältungszeit. Vor allem bei nass-kaltem Wetter ist ein besonders starkes Immunsystem nötig, um den Körper vor Bakterien zu schützen. Ingwer ist gleich doppelt hilfreich: Zum einen sorgt sein Scharfstoff Gingerol dafür, dass uns ordentlich warm wird, zum anderen mag es durch die so angeregte Durchblutung für die Bakterien schwieriger sein, sich einzunisten. Dass Ingwer tatsächlich einer Erkältung vorbeugen oder diese gar verhindern kann, ist wissenschaftlich (noch) nicht bewiesen. „Echt scharf – Ingwer hat viele Talente“ weiterlesen

Öl-Eiweiß-Kost für gesunde Zellen

Gerichte mit der Kombination aus Quark und Leinöl mögen dem ein oder anderen aus der Familie her bekannt sein – vor allem in der ostdeutschen Küche (Lausitz, Sachsen, Spree) sind Pellkartoffeln mit Leinöl-Quark ein beliebtes Rezept. In den Fokus von Ernährungswissenschaft, Medizin und Gesundheit rückte diese Lebensmittelkombination durch die Forschungen der Biochemikerin und Apothekerin Johanna Budwig und wurde zum Dreh- und Angelpunkt der sogenannten Budwig-Diät, die bis heute auch als Anti-Krebs-Diät bekannt ist. Was steckt dahinter? „Öl-Eiweiß-Kost für gesunde Zellen“ weiterlesen

Das Frühstück im Fokus

Insbesondere Abnehmwillige, die Kalorien einsparen möchten, verzichten auf das Frühstück und lassen dafür andere Mahlzeiten etwas üppiger ausfallen. Dabei belegen zahlreiche Studien, dass ein (leichtes und gesundes) Frühstück sich sogar positiv auf die Gewichtsreduktion auswirkt – nicht zuletzt, da es einem Fall ins „Mittagsloch“ vorbeugt. Hier deshalb drei gesunde, leckere Frühstücksrezepte: „Das Frühstück im Fokus“ weiterlesen

Jetzt wird´s heiß: Obst und Gemüse – was gehört in den Kühlschrank?

Lebensmittel wie Fleisch, Wurstwaren, Käse und andere Milchprodukten gehören ohne Frage in den Kühlschrank. Bei vielen Obst- und Gemüsesorten gehen die Meinungen allerdings weit auseinander. Eine richtige Lagerung ist jedoch wichtig, da sie sonst schneller verderben und neben Geschmack auch noch Vitamine verlieren. „Jetzt wird´s heiß: Obst und Gemüse – was gehört in den Kühlschrank?“ weiterlesen

Morgens wie ein Kaiser…

Es gibt immer wieder Verwunderung  und Irritation darüber, dass die Teilnehmer des EssSense-Programms sich morgens satt essen sollen, obwohl sie abnehmen möchten. Aus jahrelanger Erfahrung wissen wir, dass die Gewichtsreduktion trotz eines reichhaltigen Frühstücks sehr gut erreicht wird. Entscheidend ist  hierfür natürlich die richtige Zusammensetzung des Frühstücks: mehr Eiweiß, weniger (isolierte) Kohlenhydrate. „Morgens wie ein Kaiser…“ weiterlesen