Gute Vorsätze mit Ernährungsumstellung gezielt nutzen

Wer kennt nicht jemanden, der zum neuen Jahr mit dem Rauchen aufhören will? Für das Jahr 2017 standen jedoch andere Pläne ganz oben auf der Liste der guten Vorsätze: 1. mehr Sport treiben, 2. abnehmen und 3. eine gesündere Ernährung. Oft halten die Vorsätze allerdings nicht lange: Diäten enden häufig in Heißhungerattacken und Jojo-Effekt, die Motivation weicht den zahlreichen Versuchungen und Ausreden, und Sport – bei dem Wetter…

Den Patienten, die diese Ziele anstreben, ist gerade jetzt zum neuen Jahr eine gezielte Ernährungsumstellung zu empfehlen. Die Motivation ist hoch, die therapeutische Begleitung hilft beim Durchhalten, und die Ernährungsumstellung endet bei Einhaltung der Vorgaben nicht im Jojo-Effekt, sondern in dauerhafter Zufriedenheit. Vielleicht können auch Sie den einen oder anderen Patienten zu dieser guten Tat im Neuen Jahr motivieren …